Make me good God... But not yet.

  Startseite
    Welcome to my world
    Every Day Drivel
    My wonderland
    Rabbits Hole
    Dream Journal
    Favorite Things
    Highway to Hell
    [poetry slogan]
    Sams Journal [Arbeitstitel]
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   Larali
   Amy




  Letztes Feedback



http://myblog.de/minifuchen

Gratis bloggen bei
myblog.de





Naruto zu Besuch oO

Kommen wir nun zu der seltsamesten meiner Kategorien, in der ich noch nichts veröffentlicht habe. Nämlich "Dream Journal". Na ja, an der Kategorie an sich ist nichts seltsam... Nur das, was hier rein kommen wird :D

Also fangen wir mit dem letzten meiner Träume an oO Heute Nacht... na ja, eher eigentlich morgen... Daaa habe ich komisches Zeug geträumt. Und zwar war ich bei einer Freundin [meiner Lieblingslara xD] zum Essen eingeladen. Daran an sich ist noch nichts komisch oder seltsam. Weil, warum sollte sie mich nicht zu sich zum Essen einladen? Wir sind Freunde, da kann man das schon mal machen :D Was aber wirklich komisch war, war, dass sie und ihre Familie Ninjas waren. Genau genommen waren es so Ninjas wie es die bei Naruto gibt. Und dazu passend waren Naruto, Sasuke und Sakura da oO DAS ist seltsam...
Und dann waren wir jedenfalls am Tisch... Und ich musste dringend aufs Klo... Ich habe dann zur versammelten Manschaft gesagt, dass ich mal kurz entschwinden müsse... Und das habe ich dann wohl auch getan. Ich war auf Toilette und war da wohl auch ne ganze Weile, weil ich sooo voll war oO Aber keiner der Gäste fand das komisch, dass ich so lange weg war...
Als ich zurück war, musste ich aber immer noch auf Toilette... Und Naruto und Sasuke haben sich um irgendeine Zeitung gestritten, als ich zurück kam... Komisch alles.
Jedenfalls hatte ich dann statt einem Stuhl eine Toilette zum sitzen oO Und dann habe ich am Tisch gepinkelt... Ins Klo und keinen hat es interessiert oO
Und dann bin ich aufgewacht und musste wirklich aufs Klo. Verwirrende Kiste, alter...

So... Das war ein komischer Traum... Von dem komischen anderen Traum, den ich davor hatte, will ich grad gar nicht erzählen :D Obwohl der wohl mehr Bedeutung hat, als der, den ich gerade aufgeschrieben habe. Aber nun will ich erst mal ins Bett... Vllt schreib ich morgen meinen Traum noch auf :D

2.4.10 21:28


Kategorien

Zunächst mal möchte ich an dieser Stelle sagen, was ich mit meinen Kategorien bezwecke! [Ich verspreche nicht, dass es bei diesen Kategorien bleibt. Vllt mache ich noch mehr davon :D]

Every Day Drivel:  Hier kommen die Dinge rein, die eigentlich nicht so wichtig sind, aber die einfach mal aufgeschrieben werden sollten. :D Einfach die Dinge, die zwar nicht wichtig sind, mich aber irgendwie bewegen oder so was... Na ja, halt Gelaber :P hihi :D

My Wonderland: Hier sollen Sachen rein, die mich besonders gefreut haben... Also coole Erinnerungen, Tage, Ereignisse, die besonders für mich waren... Also besonders gut :D Ihr versteht schon, was ich meine :P

Rabbits Hole: Wozu das ist, weiß ich auch noch nicht so genau :D Ich fands einfach nur toll, eine Kategorie so zu nennen, weil es einen noch mehr an Alice im Wunderland erinnert :D Ich denke, ich werde einfach hier Sachen reinschreiben, die mich ängstigen, oder so :D

Dream Journal: Na ja, da sagt doch der Name schon, was es sein soll, oder? Ein Traumtagebuch nämlich. Einfach nur, weil ich immer so viele komische, seltsame Träume habe [letzte Nacht hatte ich wieder so komische Träume oO Vllt schreib ich die noch auf :D]
Ich habs übrigens Journal genannt und nicht Diary, weiiiil Journal mehr an Supernatural erinnert *______* Supernaturaaaaaal xD

Favorite Things: Daaa werde ich viele Sachen von meinen Lieblingssachen bloggen denke ich. Also macht euch darauf gefasst, das dort viiiiel Supernatural on kommt :D hihihiii :D Wisst ihr schon mal bescheid :D

Highway to hell: Die Kategorie hieß vorher "Welcome to hell". Und eigentlich wollte ich dort organisatorische Dinge raufschreiben... Aaaaber habe ich mich nun umentschieden :D Ich werde hier Dinge reinschreiben, die mich wütend machen!!! Also macht mich lieber nicht wütend... Sonst steht ihr hier drin :D 

[poetry slogans]: Hier sollen Sprüche rein, die mich bewegt haben. Einen Beispiels-Eintrag habe ich ja schon gemacht :P

Sam's Journal [Arbeitstitel]: Das ist eine Geschichte, die ich selbst geschrieben habe :D Mir gefällt der Titel aber noch nicht und ich bin noch lange nicht feritg damit. Die Frage ist nur, ob ich überhaupt irgendwann mal weiter schreibe Oo Mal sehen :D Wenn nicht, kommt vielleicht irgendwann mal eine neue Geschichte hier on...
In dieser Geschichte geht es übrigens um die Zeit, in der Sam ohne Dean ist. Und er jammert ein bisschen viel rum Oo Außerdem  hat Dean Kinder :D Wisst ihr bescheid...

So... Ich denke, das waren sie fürs erste. Aber es kommt bestimmt noch was :D Und nun muss ich auch bald ins Bett... Nach Verliebt in Berlin. Damit ich morgen früh aufstehe ^^ Ich freu mir schon so. Wehe, das Wetter spielt nicht mit. Dann weine ich :D Denn dann kann ich meine Lieblingslara gar nich sehen... Aber dazu dann morgen mehr, wenns denn geklappt hat :D

2.4.10 21:07


New Headline

Wuhuuu...

Ich habe ein neues Headline. Endlich etwas, was ich selbst gemacht und nicht irgendwo geklaut hab *hust* :D Das Bild ist jedenfalls von mir selbst gestaltet. Und ich habe Stuuuunden dafür gebraucht oO Das kommt dabei raus, wenn man sich ein neues Bildbearbeitungsprogramm runterlädt :D das hat man dann davon. Man ist den ganzen Tag lang beschäftigt. Dabei hätte ich so viele andere Dinge tun sollen / müssen... Egal... Morgen ist auch noch ein Tag! Uuuund ich freue mich auf Samstag *____* Wesel und so :D Ich hoffe, das Wetter spielt mit... 

Ähm... Ich schweife ab... Ich wollte von meinem neuen Programm erzählen. Das habe ich nämlich nur runtergeladen, weil ich endlich mal ein Programm haben wollte, womit ich leute aus ihren Bildern ausschneiden und wo anders draufklatzschen kann :D und nun habe ich ein Programm gefunden, was dies ganz gut tut :D Sein Name ist Photo Pos Pro... Oder so ähnlich... 

Wie dem auch sei. Ich habe, wie schon erwähnt, in stundenlanger Arbeit nun ein Header gebaut[Während meine Lieblingslara auf der Couch saß und geduldig zusah :D]. Und das stelle ich hier noch mal on!!!  Nur so, zum spaß und weils größer ist :P

Uuuuund... Dann hab ich auch noch ein anderes Bild gemacht. Das hat aber nichts mit meiner Header zu tun... Obwohl...
Mist... Ich wollte dieses nun eigentlich auch hier on stellen... Aber es ist leider weg oO Ich kanns nicht mehr finden. Und ich bin zu müde, um es nun intensiv zu suchen (wahrscheinlich ist es versehentlich in meinem Supernatural - Ordner gelandet... Da dieser allerdings über 1.800 Bilder enthält, habe ich dazu keine Lust mehr, es durchzugucken. Ich bin ja nicht des Wahnsins.)

Edit: Hahahaha... Ich habs doch noch gefunden :D Ich Idiot habe extra einen Ordner für meine bearbeiteten Bilder erstellt. Man man man... Spannend, spannend, spannend :D Passt zwar grad nicht, aba ich schreibs so gerne :P Nun kommt das andere Bild :D


So... Nun... Das wars fürs erste heute :D Aber vielleicht kommt da noch mehr :P
Lg, Minifuchen :D

2.4.10 01:28


little picture...

So... Da man mich auf die Idee gebracht hat, mal ein kleines Bild zu bearbeiten und zu basteln und zwar ein Dastiel-Bild, habe ich das nun mal gemacht :D Der Hintergrund ist geklaut, das sage ich gleich mal dazu... Ich hoffe, keiner fühlt sich deswegen... ähm... beklaut :D Ich möchte keinem auf die Füße tretten. Ich fand den Hintergrund nur so toll und da musste ich was draus machen :D 

So... Nun kommt es :P


 

 

 

31.3.10 20:21


Sprüche des Tages [Dienstag]

Halli Hallo Hallöchen ~

Da ich hier so komische Rubriken drauf gehauen habe, muss ich die nun auch ein wenig füllen, wie ich finde. Und daher kommen jetzt hier zwei Sprüche, die ich an diesem heutigen Tage gut fand ^^ 

I know everything changes from day to day...
Don't be afraid

Diesen Spruch finde ich toll, weil... Nun, ich finde, das es stimmt. Alles verändert sich, vorallem jetzt im Moment. Ich meine, ich habe nicht mehr lange, dann werde ich die Schule beendet haben und dann werde ich ins Berufsleben einsteigen... Es wird sich ziemlich viel ändern. Aber das ist kein Grund, sich zu fürchten, denn ich bin mir sicher, dass alles gut werden wird... Irgendwann... früher oder später :D 

Kommen wir damit zu dem zweiten Spruch, der diesem ersten eigentlcih ziemlich ähnlich ist... Und doch irgendwie ganz anders... 

Dream as if you'll live forever,
live as if you'll die today...

Den Spruch mag ich, weil... ich weiß auch nicht. Hört sich einfach toll an und ich denke, dass ich mich ein klein bisschen daran halten sollte. Ich sollte so tun, als würde jeder Tag mein letzter sein, das Leben mehr genießen und nicht so viel daran denken, was morgen kommen wird. So sehe ich das!

So... Das waren meine Sprüche für heute :D Und dies wird nun gebloggt :D 

lg, das Fuchen :D 

30.3.10 23:24


Welcome to my blog

Nun, da ich dies noch nicht hinter mir habe, kommt hier eine kleine Einführung in meinen Blog. Ich meine, ich hatte gestern zwar einen Eintrag geschrieben, in dem ich kurz erläuterte, was hier so los ist.. Aber ich denke, den lösche ich wieder xD Denn das war Quatsch... Na ja, nicht vollkommen, aber irgendwie gefällt es mir jetzt nicht mehr...

Wie dem auch sei. Nun, ich denke, ich werde hier vorallem ein klein wenig von meinem lyrischen Ausgüssen [sprich, meinen Geschichten], on stellen. Und zwar einfach nur so! Weil mir danach ist.

Aber ich denke, dass ich auch mal nur so bloggen werde. Einfach nur so, aus Spaß an der Freude :D Vielleicht schreibe ich auch ein wenig über meine Lieblingsserie Supernatural. Denn es wäre wohl nicht mein Blog, wenn nicht ein paar meiner Lieblingsdinge hier Platz finden würden.

So. Ich denke, ich habe nun gesagt, was gesagt werden musste :D Jeden, dens interessiert, kann diesen Blog weiter verfolgen... Und wens nicht interessiert, soll gefälligst verschwinden und mich in Ruhe lassen :D 

Schlußwort: Badüm Düsch xD 

30.3.10 23:14


14. Kapitel

14. Kapitel 


Hätte nun jemand die Güte, mir mal zu erklären, was hier eigentlich los ist?“, fragte Sam, der damit begonnen hatte, hin und her zu laufen, wie ein Tier im Käfig.

Ich habe alles gesagt, was ich weiß.“, meinte Lara, die sich damit geschickt aus der Affaire zog. Sie saß im Schneidersitz auf dem Bett und schüttelte den Kopf.

Sam blieb stehen und guckte die Kinder an, die neben Lara Hand in Hand saßen.

Aber es schien so, als wollten sie nicht damit anfangen zu reden. Anstatt etwas zu sagen, reichte der Junge Sam ein Stück Papier. Es war zwei mal gefaltet und es sah so aus, als wären sie oft auf und zu gefalten worden. Nun wurde er ein weiteres Mal geöffnet und gelesen. Wie Sam sofort sah, war der Brief von Dean... Er erkannte seine Schrift sofort.

Er starrte zu den Kindern.

Dean... Ich meine... er wusste, dass es euch gibt?“, fragte Sam verdattert.

Natürlich hat er das gewusst. Er hat uns öfters besucht und uns immer geschrieben. Na ja... Das war sein... letzter Brief...“, erklärte das Mädchen. Sie sah so aus, als wäre sie kurz davor, zu weinen.

Sam wusste nicht, was er darauf erwidern sollte und las stattdessen den Brief weiter:


Lieber Kim, liebe Samantha,

wenn ihr diese Zeilen lest, dann werde ich nicht mehr auf dieser Welt wandeln. Ich bin mir gerade nicht sicher, ob Kinder in eurem Alter das verstehen können, was ich euch nun zu sagen versuche. Ich werde nicht mehr zu besuch kommen können und auch schreiben kann ich euch nicht mehr. Nicht, dass ich es nicht wollte, denn ich habe euch eigentlich sehr lieb, auch, wenn ich das oftmals nicht zeigen kann. Ich hoffe, dass ihr dies wisst.


Nun, was ich damit versuche, zu sagen, ist, dass ich nicht mehr da sein werde. Zumindest nicht körperlich. Ihr müsst wissen, dass ich immer in euren Herzen sein werde, so wie mein Vater immer in meinem Herzen war, auch, als er eben nicht mehr da war.


Ich glaube, ihr versteht kein Wort von dem, was ich hier schreibe. Na ja, da eure Mutter ja auch Bescheid wissen wird, was mit mir geschehen ist, hoffe ich, dass sie euch das genauer erklären wird und auch so, dass ihr es versteht...


Meine kleinen Würmchen, ich hoffe, dass euer Leben so läuft, wie ihr euch das wünscht und dass euch niemals Schlimmes zu stoßen wird.


Euer Vater Dean.


Als Sam den Brief gelesen hatte, hatte er Tränen in den Augen. Wieso wusste er nicht, dass Dean Kinder hatte? Warum hatte er ihm das nie gesagt? Wenn Sam sich die kleinen Monster ansah, dann schienen sie um die 10 Jahre alt zu sein. Zehn Jahre, in denen Dean nie ein Wort zu ihm gesagt hatte, darüber dass Sam Onkel war. Und in den 3 Jahren, in denen sie zusammen durch die Gegend gefahren waren, hatte er auch nichts gesagt. Kein Sterbenswörtchen. Wieso hatte er denn nie etwas gesagt?

Und überhaupt, seit wann wusste Dean eigentlich, dass er Kinder hat?

Sam war geschockt über die neuen Ereignisse. Er musste sich nun definitiv erst mal setzen. Deshalb lief er zu dem Sessel, der im Raum stand und ließ sich darauf fallen. Er las sich den Brief ein weiteres mal durch und konnte es nicht glauben... Was für Überraschnungen warteten noch auf ihn?!

30.3.10 22:28


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung